Unternehmen Banner

Das Unternehmen

Das Problem

Die Idee zu einer mobilen Dolmetsch-App ist aus der Not heraus entstanden.

Einer der Gründer arbeitet in einem ansässigen Krankenhaus in Kaiserslautern. Dabei wurde er regelmäßig mit Verständigungsproblemen bei der Behandlung seiner Patienten konfrontiert. Ausländische Patienten konnten sich oft nicht richtig verständigen und ihren Schmerz bzw. ihr Leiden schildern. Meist war spontan kein/e Dolmetscher/in vorhanden und die klassische Lösung wegen kostspieliger Dolmetscher-Anfragen nicht realisierbar.

Auf der Suche nach Alternativen entstand die Idee zu xplando.

Durch die zunehmende Globalisierung verbinden sich immer mehr Sprachen und Kulturen. Dabei kommt es auch immer öfter zu Verständigungsproblemen. Ob im Krankenhaus, bei der Behörde, im Meeting oder bei Alltagssituationen – Sprachbarrieren kosten Zeit und damit Geld.

Die Lösung

xplando ist eine Crowdsourcing-Plattform, die Live-Konferenzen zwischen Laien-/ Profi-Dolmetschern und Nutzern, die Übersetzungen unmittelbar benötigen, ermöglicht. Die xplando-App ist von jedem Endgerät, zu jeder Zeit und an jedem Ort nutzbar. Dabei läuft der Service komplett automatisiert und simultan – bei sekundengenauer Abrechnung.

Mit einem Kontingent von über 1300 Dolmetschern und mehr als 80 Sprachen bieten wir einen umfassenden Service für jegliche Art von Verständigungsproblemen.

Das Unternehmen xplando GmbH zählt sich zu einer Gruppe von Hightech-Unternehmen der Westpfalz namens Digital Devotion Group GmbH. Mit starken regionalen Partnern an der Hand möchten wir neue Wege gehen und Dolmetschen im digitalen Zeitalter ermöglichen.

Die xplando GmbH wird von Geschäftsführer Alexander Fridhi geleitet. Für den Vertrieb ist Kai S. Utzinger mit seinem Team zuständig und die Produktentwicklung wird vom Entwicklungsteam der UplinkIT GmbH geleistet.